Navigation






Extern:



Die neuesten Themen
» Alles Gute zum Geburtstag!
Mo 5 Jun 2017 - 22:43 von Efyriel

» Inselwelten
Di 18 Apr 2017 - 19:00 von Gast

» B.a.t.B.-RPG im Fairytale Designer
So 26 März 2017 - 12:13 von Gast

» Inselwelten
Sa 18 März 2017 - 12:09 von Gast

» Arcus wird acht Jahre alt!
Mi 1 März 2017 - 14:03 von Gast

» Anime Fraction
Mo 13 Feb 2017 - 20:04 von Gast

» RPG Foren Archiv
So 5 Feb 2017 - 18:46 von Efyriel

» Dämonen
So 5 Feb 2017 - 14:26 von Efyriel

» Die Acht Schätze
So 5 Feb 2017 - 13:38 von Efyriel

» Eslas-Aktuell
So 5 Feb 2017 - 11:56 von Efyriel

Statistik
Wir haben 20 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Vento.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 5066 Beiträge geschrieben zu 711 Themen

B.a.t.B.-RPG im Fairytale Designer

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

B.a.t.B.-RPG im Fairytale Designer

Beitrag  Cara am So 26 März 2017 - 12:13

Hey meine Lieben,
seit wenigen Tagen arbeiten wir an einem zweiten kleinen RPG in unserem "Fairytale Designer".
Wer wird bei Disney nicht wieder zum Kind und liebt es in Kindheitserinnerungen zu schwelgen? Wollt ihr in die Welt von "Beauty and the Beast" eintauchen und die magische Geschichte neu kreieren, dann ist unser kleines Rollenspiel genau das richtige für euch.

Jeder ist herzlich willkommen!
Wir freuen uns auf euch!

Die allerliebsten Grüße,
eure Cara
XXX


Was bisher geschah...
Vor langer Zeit lebte einmal ein junger Prinz in einem wunderschönen Schloss im schönen Frankreich.
Und obwohl er alles hatte, was sein Herz ersehnte, war der Prinz verwöhnt, selbstsüchtig, unfreundlich und selbstherrlich.
Doch an einem stürmischen Winterabend kam eine alte Bettlerin zu seinem Schloss und bot dem Prinzen eine rote Rose, damit er ihr Zuflucht vor der eisigen Kälte gewähre. Der Prinz verachtete und verlachte ihre zerlumpte Erscheinung und befahl der Frau, wieder zu verschwinden. Sie aber warnte ihn, sich nicht täuschen zu lassen, da man die wahre Schönheit tief im Verborgenem findet. Und als er sie wiederum abwies, schmolz die Abscheulichkeit der alten Frau dahin und eine wunderschöne Zauberin kam zum Vorschein. Ihre Gestalt schien von einem hellen Licht umgeben, ganz so als würde sie selbst von innen heraus erstrahlen.
Der Prinz erschrak und wollte sich entschuldigen, doch es war zu spät. Sie hatte erkannt, dass es in seinem Herzen keine Liebe und Barmherzigkeit gab. Zur Strafe verwandelte sie ihn in ein schreckliches Biest und verzauberte das Schloss und alle, die darin lebten.
Beschämt durch seine abstoßende Gestalt verbarg sich das Biest in seinem Schloss. Allein ein magischer Spiegel, den die Zauberin ihm gegeben hatte, diente ihm als Fenster zur Außenwelt.
Die Rose aber, die sie ihm geschenkt hatte, war eine verzauberte Rose, die bis zu seinem 21. Geburtstag blühen sollte.
Wenn er nun lernen würde, eine Frau zu lieben und ihre Liebe für sich zu gewinnen, bevor das letzte Blütenblatt gefallen war, dann würde der Fluch gelöst. Wenn er es aber nicht schaffen würde, wäre er dazu verdammt, für immer ein Biest zu bleiben.
Als die Jahre vergingen verfiel er in Verzweiflung und verlor alle Hoffnung. Denn wer könnte es je über sich bringen, ein Biest, eine abscheuliche Kreatur wie ihn zu lieben?

Jahre später...
Tag ein Tag aus... immer nur dasselbe. Belle ist gelangweilt von ihrem Leben im kleinen Dörfchen Villeneuve in das ihr Vater sie in früheste Kindheit brachte. Er nannte es sicher, sie nannte es...
Die Dorfbewohner belächelten sie, nannten sie ein komisches Mädchen, doch Belle wusste, dass es nicht als Kompliment gedacht war. So oft sie sich auch in die Bücher von Père Robert fliehen konnte, so sehr fühlte sie sich doch einsam.
Doch eines Tages sollte sich ihr Leben schlagartig ändern.
Ihr Vater kehrte nicht mehr von einer Reise zum Markt zurück und Belle machte sich auf um ihn zu finden... und ihn aus den Fängen eines unbeschreiblichen Biests zu befreien.
Doch was sie dort im Schloss des Biests fand hätte sie sich nie auch nur in ihren kühnsten Träumen gewagt vorzustellen.
Doch was wird sie dort wohl alles erleben?
Und wird der eitle selbstverliebte Gaston, der Kriegsheld aus ihrem Dorf, den alle verehren und lieben, ihrem Vater helfen, nun sie aus den Fängen des Biests zu retten und sie zur Frau nehmen zu können?


Disneys "Beauty and the Beast"-RPG
❀ Fantasy-Genre
❀ Storyline © by Cara
❀ wir schreiben in 3. Person, Vergangeneitsform und im Romanstil ~ ob Szenen- oder Ortstrennung steht noch nicht ganz fest
❀ keine Mindestpostlänge, max. jedoch 750 Wörter
❀ FSK steht noch nicht fest
❀ Original Charaktere unterliegen dem © by Walt Disney - RPG-Charaktere unterliegen dem © by "the Fairytale Designer"-Forum
❀ Mitspieler können mehrere Charaktere gleichzeitig spielen
❀ freierfundene Charaktere unerwünscht, erlaubt sind sämtliche Charaktere der zwei Disney-Versionen und der beiden Nachfolger der Zeichentrickversion von 1991
❀ spielbare Wesen: Menschen, Biest und Hexe
❀ dringend gesucht sind: Maurice, Père Robert, Gaston, LeFou und der Bäcker, sowie das Biest und Schlossbewohner


avatar
Cara
Gast


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum antworten