Navigation






Extern:



Die neuesten Themen
» Forenschließung
Sa 4 Nov 2017 - 10:41 von Efyriel

» Inselwelten
Di 31 Okt 2017 - 19:48 von Gast

» Seite 55 und der 2. Satz
Mo 30 Okt 2017 - 19:04 von Efyriel

» Einjähriges Bestehen
Fr 27 Okt 2017 - 20:42 von Gast

» Weihnachtszeit und Forengeburtstag
Mi 25 Okt 2017 - 13:42 von Efyriel

» Shadow of Quadeshtu
So 22 Okt 2017 - 3:18 von Gast

» Corona Island
Sa 21 Okt 2017 - 15:14 von Gast

» Herbstliches Gewand
Fr 13 Okt 2017 - 12:25 von Efyriel

» Wer ist es?
Fr 13 Okt 2017 - 12:19 von Efyriel

» sleep talking läd ein zum ersten plot
Mi 11 Okt 2017 - 18:14 von Gast

Spielorte
Talan
Stadt Analgar

Shandra, Marsell (NSC)

Solans Straßen
Verrei, Semka, Seiora


Cion, Obaria (NSC)

Besmir, Carola (NSC)


Deflour Fayde, Elin (NSCs)


Jenera
(Gerade unbesucht)

Famfahin
Chashameiluh (NSC)

Gerlagur
(versch. NSCs)

Jahe Gemo/ Ýssyländar
Samél (NSC)

Statistik
Wir haben 27 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Maraell Melanis.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 5220 Beiträge geschrieben zu 743 Themen

Ashbourne || FSK 16 || SchulRPG

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Ashbourne || FSK 16 || SchulRPG

Beitrag  Barnaby Richmond am Sa 5 Dez 2015 - 20:17


Storyline

"Wir schreiben das Jahr 2015 und das leben ist eigentlich wie immer. Menschen gehen in die Schule ihren Hobbys nach oder arbeiten. Alles ist wie immer. In der Vorstadt plauscht man mit der Nachbarin und in der Großstadt weiß man nicht wie sein Nachbar heißt. Keine besonderen Vorkommnisse. Selbst als sich plötzlich neben dir jemand eine Zigarette anzündet ohne ein Feuerzeug oder Sreichhölzer zu benutzen, scheint es dir normal. Du denkst dir, dass der Mensch neben dir ist wie alle anderen auch. Allerdings denkt nicht jeder wie du. Denn du erkennst blaue Flecken im Gesicht der Person. Auch dies erscheint dir alltäglich. Diese Menschen haben es nicht leid. Du hattest jemanden wie die Person in deiner Klasse - sie wurde gemobbt und verprügelt. Sie war immer alleine und trug keine so schöne Kleidung wie du. Deinem Gegenüber ergeht es genauso, doch du tust nichts um ihm zu helfen. Nicht in der Schule und nicht jetzt."

Das ist oder war das Schicksal vieler Menschen, denen Magie oder in unserer Welt ein Gendefekt angeboren ist. Schon seit Menschengedenken sind sie da, doch erfahren sie selten ein schönen Seiten des Schicksals. Sie sind die Aussätzigen der Gesellschaft, wie früher etwa die Juden oder heute die Homosexuellen mancherorts. Kein Wunder also, dass sie sich zurück zogen und sich versteckten. Ihre Zuflucht heißt Ashbourne und ist in Kanada am Lake Superior entstanden. Seit ungefähr 150 Jahren leben hier die Menschen, die fähig sind "Magie" zu nutzen. Hier sind sie glücklich. Hier leben sie und existieren nicht nur.

Das Herzstück der Stadt ist die etwas außerhalb gelegene Universität Ravenwood. Sie bildet für die jungen Erwachsenen mit besonderen Kräften einen Unterrichtsort, wo sie unter Gleichgesinnten studieren können. An diesem Ort sind sie keine Aussätzigen. Sie sind Menschen und so leben sie, so feiern, lernen und lieben sie. Willkommen in Ashbourne! Willkommen an der Ravenwood! Und willkommen Zuhause.


Basics

-FSK 16 mit FSK 18 Bereich
-Ortstrennung
-Mindestpostlänge von 150 Wörter
-Wir spielen im Jahr 2015
-Rassenunterteilung in gesellschaftlichen Rang

avatar
Barnaby Richmond
Gast


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten