Navigation






Extern:



Die neuesten Themen
» Herbstliches Gewand
Fr 13 Okt 2017 - 12:25 von Efyriel

» Wer ist es?
Fr 13 Okt 2017 - 12:19 von Efyriel

» sleep talking läd ein zum ersten plot
Mi 11 Okt 2017 - 18:14 von Gast

» Überarbeitung Völker-/ Rassen
Fr 22 Sep 2017 - 15:00 von Efyriel

» Avatarregeln
Fr 22 Sep 2017 - 11:54 von Efyriel

» Topic'it nutzen?
Di 19 Sep 2017 - 12:28 von Efyriel

» Cerianna
Fr 8 Sep 2017 - 21:48 von Cerianna

» Assassins Creed
Sa 2 Sep 2017 - 19:54 von Gast

» sleep talking
So 27 Aug 2017 - 20:06 von Gast

» Sal Nuir Ma Te
Mo 14 Aug 2017 - 8:38 von Sal Nuir Ma Te

Spielorte
Talan
Stadt Analgar

Shandra, Marsell (NSC)

Solans Straßen
Verrei, Semka, Seiora


Cion, Obaria (NSC)

Besmir, Carola (NSC)


Deflour Fayde, Elin (NSCs)


Jenera
(Gerade unbesucht)

Famfahin
Chashameiluh (NSC)

Gerlagur
(versch. NSCs)

Jahe Gemo/ Ýssyländar
Samél (NSC)

Statistik
Wir haben 30 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Maraell Melanis.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 5206 Beiträge geschrieben zu 738 Themen

Shandra Shintar

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Shandra Shintar

Beitrag  Shandra am Fr 22 Jan 2010 - 19:50

Charakterbogen Vorlage

Grundsätzliches
Name: Shandra Shintar (oder auch Schattentänzerin allerdings tut sie diesen Namen nie angeben)
Bedeutung: Schattentänzerin ist der Name den ihr Thalen gegeben hat. Dieser bezieht sich auf ihre Fähigkeiten als Diebin und Gestaltwandlerin.
Volk: Gestaltwandlerin
Alter: 25
Rang/Beruf: Magierin/Diebin


Beschreibung
Aussehen: Das ist schwierig zu sagen, hängt davon ab welches Aussehen sie angenommen hat. Bevorzugen tut sie die Gestalt einer jungen Menschenfrau. In dieser ist sie ca 1,70 groß und hat lange schwarze Haare. Diese trägt sie zumeist offen nur durch ein Stirnband verhindert das die Haare nach vorne rutschen. Blaue Augen dominieren ein schmales unten leicht spitz zulaufendes Gesicht was ihr ein leicht eflisches aussehen verleiht. Eine schmale kleine Nase und volle rote Lippen die meist zu einem spöttischen lächeln verzogen sind runden das Bild ab. Sie ist eher von Zarter Statur man sieht ihr an das das Schwingen eines Schwertes wohl kaum ihr Beruf ist

Kleidung:

Meistens trägt sie in dunklen Farben Gehaltene Lederhosen sowie halbhohe Lederstiefel. Der Oberkörper wird zumeist von einem grünen Leinenhemd verhüllt, das jedoch eng genug sitzt das man ihre Vorzüge eindeutig erkennt. Über den Schultern trägt sie einen Umhang in einem dunklen rot Ton. Viele Taschen befinden sich auf der Innenseite dieses Umhangs. Ein Schuft wer vermutet das dies zum verstauen ihrer Diebesbeute dient. Das Einzige wovon sie sich nie trennt und sie für augen die Wissen was der Stab bedeutet als Magierin ausweist ist ihr Stab. Dieser Stab besteht aus schwarzem Eisenholz an dessen Spitze ein gelber Stein prangt, scheinbar eine Art Bernstein. Erhalten hat sie diesen Stab mit Abschluss ihrer Ausbildung. Diese Kleidung ist einfach bequemer wen sie auf langen reisen ist wie ein Rock oder ihre Magierrobe. Auch kann sie sich in dieser Kleidung unerkannt durch die Straßen bewegen.

Waffen: Nur ihren Stab, jedoch ist der eigentlich nicht zum Kämpfen gedacht. Der Bernstein an der Spitze des Stabes ist eher dafür gedacht ihre Zauber besser zu kanalisieren. Zur Not lässt er sich als Kampfstab gebrauchen.

Charakter:

Charakterzüge:
Freundlich
Zuvorkommend
Neugierig
manchmal etwas unvorsichtig

Abneigungen:
Luftelementaristen
Priester des Frat
und als Diebin alle die sich übermäßig "Licht" sind und sozusagen vor Edelmut strotzen..da wird ihr jedesmal schlecht

Vorlieben:
Geld verdienen
neue Zauber erlernen
Wissen sammeln da sie meint Wissen ist Macht
Stärken/Fähigkeiten:

Magierin: lesen und schreiben,Wissen(Geschichte/Sagen),Schriftzeichen entziffern, Alchemie,Tränke und Gifte brauen,Kräuterkunde,Konzentration, Erdmagie
Diebin :schleichen, Taschendiebstahl, Fallen finden, Schlösser knacken, im Schatten verstecken, lauschen, Falschspiel

(Das sie Diebin ist und was sie da kann tut sie allerdings keinem so auf die Nase binden. Diebe werden so schnell eingesperrt oder Hingerichtet^^ Wen sie sich vorstellt dann als Magierin und Gelehrte.)


Fähigkeiten:
Neben ihrer Rassenspezifischen Fähigkeit jede beliebige Gestalt anzunehmen in der sie auch über die eigenschaften des jeweiligen Geschöpfs verfügt, beherrscht sie noch einige Zauber die sie in ihrer Ausbildung erlernte. Ich dachte an eine Erdelementaristin als Zauber könnte ich vorschlagen :

Erdbeben : bei diesem Zauber nutzt Shandra die Spannungen der Erde um diese im wahrsten sinne des Wortes zum beben zu bringen. Als Resultat ihres Zaubers können sich erd gebundene Kreaturen nur mit max halber Geschwindigkeit voran bewegen...Na ja eher voran Taumeln. Des weiteren bilden sich Erdspalten von mehr oder weniger großen tiefe die Umgebungsschaden verursachen ( als Beispiel vielleicht der Belagerungsturm der in einer spalte verschwindet oder zumindest schaden nimmt) (Erdbeeben Steinschlag 2 mal am Tag also entweder 2xSteinschlag oder einmal Erdbeeben)

Steinschlag : bei diesem Zauber beschwört Shandra einen Steinhagel der aus heiterem Himmel auf sein opfer nieder prasst was ziemlichen schaden macht.

Fels zu Schlamm : wer Ad&D kennt kennt auch diesen Zauber. Bei diesem Spruch verwandelt der Elementarrist den Untergrund (solange er aus erde oder besser Fels besteht in Schlamm) ein Zauber den er auch jederzeit umkehren kann um zum Beispiel einen Gegner im Erdboden erst versinken zu lassen und dann durch das umkehren in dieser Erde gefangen zu halten. Anwendbar: 3 mal pro Tag

Steinfaust: Ein Zauber bei dem der Magier eine kleine Faust aus Stein beschwört die aus dem Boden erscheint und seine Gegner entweder festhält oder attackiert je nachdem was der Magier befiehlt. (welchen schaden sie anrichten kann überlasse ich dem SL beim festhalten sollte zumindest eine Halbierung der Geschwindigkeit drin sein bei schwächeren Wesen sogar ein Festhalten. Während starke Wesen wie zum Beispiel Minotauren davon wohl kaum festgehalten werden können. Anwendbar: 3 mal pro Tag

Steinhaut : Auch ein Ad&D Zauber. bei diesem legt sich eine schützende graue Schicht wie Fels über die haut des Magiers was ihm einen gewissen Schutz vor Körperlichen Angriffen gibt. (kann man hier so machen das es etwas auf den Rüstungsschutz rauf gibt) Anwendbar: 2mal pro Tag

Erdschild: Bei diesem Zauber handelt es sich um eine Art Kraftfeld oder Erdwall den Shandra dazu nutzen kann die Personen in seinem Wirkungskreis vor Wettereinflüssen zu schützen. Auch bietet dieser Erdwall begrenzten Schutz gegen den Angriff anderer Elemente wie Feuer oder Luft zum Beispiel(ein Flammensturm würde ein teil seiner Wucht und stärke verlieren da er erst den Erdwall abbrennen müsste ein Sturm würde sich teilweise am Erdwall brechen solange bis er diesen Abgetragen hat. Was abgewehrt wird und wa sdurch kommt hängt von zwei Faktoren ab. Der Machtstufe und Art des Anderen Magier/Wesens das den Angriff ausgeführt hat (einem Feuersturm von einem Drachen kann ein Erdwall kaum aufhalten) und vom SL(in wie weit der schaden trotzdem gemindert werden KÖNNTE in dem falle) Anwendbar: 2mal pro Tag (bei allen zu beachten wen gleiche Anzahl an an Anwendungsmalen dann zusammen ziehen wie auch bei Erdbeeben/Steinschlag was heißt das sie pro Tag gesamt 7 Zauber anwenden kann am Anfang zumindest)



Schwächen: (sind Pflicht)

Ihre größte schwäche ist wohl durch ihre Herkunft bedingt. Da ihre Art vom Dunklen Gott geschaffen wurde ist es für sie über lebenswichtig das man sie nicht als Gestalt Wandlerin erkennt. Da dies sonst eine Hetzjagd nach sich ziehen würde. Ihre Art wurde zum Spionieren und Meuchelmord geschaffen weshalb sie bei den anderen Rassen alles andere als Beliebt sind. Sie selbst hängt jedoch Ro dem Herren der Magie an.

Sie ist extrem Neugierig was sie durchaus in Schwierigkeiten bringen kann. Manchmal sollte man seine Nase halt aus einigen Dingen raus halten.

Als Diebin steht sie auf nicht so gutem Fuß mit den Stadtwachen auch wen man sie bisher noch nie als Diebin erwischt hat. Sie hat eher den Ruf eine kleine Unruhestifterin zu sein. Ihre Freundschaft zu Thalen ist es die die Stadtwachen ihr eher mit misstrauen begegnen lassen.


Geschichte:

Shandra wurde in Avulaith als einzige Tochter von Asula und Rouku Shintar geboren. Ihre Eltern leben und arbeiteten in menschlicher Gestalt als Magier an der Akademie der Erdmagie zu Nitha . Ihre Eltern waren gezwungen gewesen von Avulaith nach Nitha zu fliehen als einer der Priester des Kriegsgottes Frat heraus fand das sie Gestaltwandler waren. Mit letzter Kraft erreichten ihre Eltern Nitha nachdem sie den Priester abgehängt hatten. Dort angekommen schlossen sie sich der Magiergilde in Nitha an wo ihre Mutter von da an die Grundlagen der Erdmagie unterrichtete während ihr Vater Alchemie und Trank Kunde lehrte. Ihre Eltern gaben sich alle mühe ihrer Tochter ein möglichst normales aufwachsen zu ermöglichen auch wenn sie in ihrer Kindheit verboten mit den anderen Kindern zu spielen. Befürchteten ihre Eltern doch sie würde sich sonst beim Spiel unabsichtlich verraten. Auch wenn sie dieses Gebot ihrer Eltern am Anfang nicht verstand so gehorchte sie doch was der Grund sein mag das sie bis sie ihre Ausbildung an der Akademie begann recht einsam aufwuchs. Mit 12 wurde sie Offiziell als Lehrling an der Gilde aufgenommen und begann die Kunst der Erdmagie zu erlernen. Eine ihrer wenigen Freuden in jener Zeit waren die Streifzüge durch die Stadt die sie unternahm wann immer sie der Überwachung durch ihre Eltern entkommen konnte. Nitha, die Stadt die bekannt war durch ihre Handelsposten bot viel zu entdecken für die Junge Wandlerin. Bei einer dieser Streifzüge traf sie Thalen einen jungen Dieb und rettete ihn mit einem kleinen Ablenkungsmanöver vor den Stadt wachen. Er zeigte Shandra eine neue und sehr faszinierende Welt. Von ihm lernte sie in den folgenden Jahren was sie heute über die Kunst der Diebe weiß. Einige Jahre gingen ins Land und Shandra wuchs zu einer jungen und recht begabten Erdmagierin heran. Sie war vielleicht gerade 18 als ihre Eltern bemerkten wer Shandras kleiner Freund wirklich war. Alles andere als begeistert das ihre Tochter sich für das Handwerk der Diebe interessierten verboten sie ihr kurzerhand den Umgang mit Thalen. Was keinen der beiden sonderlich kümmerte. Sie trafen sich weiter heimlich, sah Shandra doch nicht ein das sie sich von ihrem Freund trennen sollte bloß weil er ein wenig diebisch war...er stahl ja nicht von den Armen. Auch wenn sie wusste das sie dies wohl eher dem Umstand zu verdanken hatte das er meinte Arme lohnen die Arbeit nicht. Shandra beendete mit knapp 25 ihre Ausbildung zur Erdmagierin. Ihre Eltern rieten ihr sich ein wenig in der Welt umzusehen da sie weitere Kräfte und Zauber erst meistern würde wenn sie erfahrener war...reifer.


Familie: Ihre Eltern Asula und Rouku Shintar sind die einzige Familie die sie hat.

Begleiter: bisher keinen Begleiter


Für die Forenleitung:
Zweitcharakter? Nein
Charakterweitergabe erlaubt? Nein
avatar
Shandra

Anzahl der Beiträge : 225

Charakterbogen
Alter: 25
Rasse/Volk: Gestaltwandler
Momentaner Aufenthalt: Analgar

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten