Navigation






Extern:



Die neuesten Themen
» Forenschließung
Sa 4 Nov 2017 - 10:41 von Efyriel

» Inselwelten
Di 31 Okt 2017 - 19:48 von Gast

» Seite 55 und der 2. Satz
Mo 30 Okt 2017 - 19:04 von Efyriel

» Einjähriges Bestehen
Fr 27 Okt 2017 - 20:42 von Gast

» Weihnachtszeit und Forengeburtstag
Mi 25 Okt 2017 - 13:42 von Efyriel

» Shadow of Quadeshtu
So 22 Okt 2017 - 3:18 von Gast

» Corona Island
Sa 21 Okt 2017 - 15:14 von Gast

» Herbstliches Gewand
Fr 13 Okt 2017 - 12:25 von Efyriel

» Wer ist es?
Fr 13 Okt 2017 - 12:19 von Efyriel

» sleep talking läd ein zum ersten plot
Mi 11 Okt 2017 - 18:14 von Gast

Spielorte
Talan
Stadt Analgar

Shandra, Marsell (NSC)

Solans Straßen
Verrei, Semka, Seiora


Cion, Obaria (NSC)

Besmir, Carola (NSC)


Deflour Fayde, Elin (NSCs)


Jenera
(Gerade unbesucht)

Famfahin
Chashameiluh (NSC)

Gerlagur
(versch. NSCs)

Jahe Gemo/ Ýssyländar
Samél (NSC)

Statistik
Wir haben 27 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Maraell Melanis.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 5220 Beiträge geschrieben zu 743 Themen

Wolfs Island

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wolfs Island

Beitrag  Efyriel am So 19 Okt 2014 - 14:22

:Wolf's Island:

~+~

Spulen wir zurück.

Zähnefletschend sprinten die Wölfe auf uns zu. Wir sehen es alle in ihren Augen: diese Tiere können nicht friedlich sein. Sie wurden für den Krieg geboren. Die letzten Wochen haben es gezeigt.

Wir kamen in keiner bösen Absicht. Wir brauchten nur einen Ort, an dem wir leben konnten. Etwas Raum, das war alles, worum wir baten. Die Wölfe machten uns Platz, zogen sich tiefer in die Wälder und Berge zurück. Alles schien in Ordnung.
Doch dieser vermeintliche Frieden konnte nicht lange bestehen – nicht bei den Wesen, mit denen wir es zu tun hatten. Wölfe halten den Frieden nicht lange aus. Sie suchen einen Grund für den Kampf. Er ist es, wofür sie existieren. Ihr ganzes Leben ist nur ein Kampf.
Als sie vor einigen Wochen anfingen, uns anzugreifen, wusste ich nicht warum. Ich verstand nicht das blutrünstige Wesen, das sie alle besitzen und sie zum Mord treibt. Sie sind doch alle gleich – sie alle leben vom Töten.
Innerhalb weniger Tage hatten wir uns arrangiert, um uns und unsere Familien, unser Zuhause zu verteidigen. Der Krieg gegen die Wölfe begann.

Die Anfänge dieses Krieges gehen mir durch den Kopf, während ich hier neben den anderen Soldaten stehe und den Angriff der Wölfe erwarte. Als sie nur noch wenige Sekunden von uns entfernt sind, frage ich mich, ob ich meine Familie jemals wieder sehen werde.
Dann beginnt die Schlacht zwischen den Menschen und den Wölfen um unsere gemeinsame Insel – Wolf's Island.


..

Die Menschen hinterlassen all ihre zerstörten Häuser.
Wir haben den Krieg zwar nicht gewonnen, aber sie ziehen sich trotzdem zurück. Sie gehen, wie sie gekommen sind; mit ihren mächtigen Schiffen aus Stahl.
Mein Heer von tapferen Wölfen und Wölfinnen steht mit mir an den Klippen von Yabani Ada und wir blicken ihnen nach. Die stählernen Kolosse verschwinden allmählich in dem frühen Morgennebel, der unsere Insel umgibt.
Der Anblick, der sich mir bietet, als ich meine Augen auf das Wiesental richte, ist grausam. Überall tote Wölfe, die sich willentlich für einen höheren Sinn geopfert haben. Es ist ein großer Verlust für uns alle und es erfüllt unsere Herzen mit Trauer, unsere Brüder und Schwestern so zugerichtet zu sehen.
In den Gedanken und Herzen werden sie immer bei uns bleiben. Als die, die unsere Insel mit ihrem Leben verteidigt haben.

Nach diesem Krieg muss erst mal wieder Ruhe einkehren. Die verletzten Wölfe werden versorgt, die übriggebliebenen Menschen ihrem Schicksal überlassen. Die Wälder und Wiesen müssen sich von den blutigen Überschwemmungen erholen und mit Regen gereinigt werden.


..

Dieses Ereignis liegt jetzt sieben Jahre zurück.
Nicht sehr viele Bewohner von Wolf's Island erinnern sich an diese dunklen Tage. Die meisten der großen Wölfe, die damals kämpften, verschwanden mit der Zeit. Über den Krieg wurde nicht gesprochen. Einige Menschen und Menschenähnliche wurden auch nach dem Krieg von den Wölfen geduldet, denn sie waren nicht direkt im Krieg beteiligt. Noch heute leben sie in einem Dorf am Rande des Gebirges.

Vor einiger Zeit haben jedoch die Menschen außerhalb beschlossen, die Insel wieder zu besiedeln. Viele von denen, die wiederkommen, nannten Wolf's Island einst ihre Heimat. Nun kehren sie zurück, um diese zerstörte Heimat wieder aufzubauen und noch einen Versuch zu unternehmen, ein friedliches Leben auf der schönen Insel zu führen.
Es wird nicht leicht sein. Ganze Dörfer und Städte wurden zerstört, und nur Ruinen blieben. Die Hauptstadt von Wolf's Island, New Sarona City, muss wieder neu aufgebaut werden.
Doch sie versuchen es. Und sie wissen, wenn alle zusammenarbeiten, kann die Insel wieder die Heimat vieler Menschen sein – und die der Wölfe.


..
Wir sind...
...ein Fantasy-RPG, das nach fünf Jahren Ruhepause wieder neue (und alte) Gesichter sucht.
...offen für jeden, der kommen will. Jede Rasse, die in unsere Welt passt, ist erlaubt.
...frei von jeglicher bindender Haupthandlung, es gibt nur die Vorgeschichte.
...schon ganz gespannt und wir freuen uns auf euch^^


~see you in~

http://www.razyboard.com/system/user_wolfs_island.html

_________________
Die Beschreibungen der NSCs findet ihr im Charakterforum!
Farbcode, Hahlans Stimme: #ccffcc
Xenta (Sprache der Xesinta): #666633
avatar
Efyriel
Schicksal

Anzahl der Beiträge : 2362

Charakterbogen
Alter: unendlich jung, unendlich alt
Rasse/Volk: schicksal einer Welt
Momentaner Aufenthalt: überall und nirgendwo

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten