Navigation






Extern:



Die neuesten Themen
» Cerianna
Gestern um 18:26 von Efyriel

» Überarbeitung Völker-/ Rassen
Gestern um 15:00 von Efyriel

» Avatarregeln
Gestern um 11:54 von Efyriel

» Topic'it nutzen?
Di 19 Sep 2017 - 12:28 von Efyriel

» Assassins Creed
Sa 2 Sep 2017 - 19:54 von Gast

» sleep talking
So 27 Aug 2017 - 20:06 von Gast

» Sal Nuir Ma Te
Mo 14 Aug 2017 - 8:38 von Sal Nuir Ma Te

» Änderungen
Mo 7 Aug 2017 - 10:59 von Efyriel

» Moderator ernannt!
Fr 28 Jul 2017 - 0:35 von Efyriel

» Ich suche
Fr 21 Jul 2017 - 10:14 von Efyriel

Statistik
Wir haben 30 eingetragene Mitglieder
Der neueste Nutzer ist Maraell Melanis.

Unsere Mitglieder haben insgesamt 5201 Beiträge geschrieben zu 735 Themen

Hahlan son Grunda

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Hahlan son Grunda

Beitrag  Thure am Fr 26 Nov 2010 - 22:32

Grundsätzliches
Name: Hahlan son Grunda
Bedeutung: Hahlan: Wissen; son Grunda = von Grunda
Volk: Rojen
Alter: 43
Rang/Beruf: Historiker

Beschreibung
Aussehen:
Hahlan ist circa 1,74 Meter hoch und hat hellbraunes und mittellanges Haar. Aufgrund seiner Herkunft besitzt er eine etwas dunklere Hautfarbe, als der gewöhnliche Mensch in den gemäßigten Zonen der Lande. Er trägt oft feste und stabile Leinenkleidung und einen Umhang um die Schultern. Jedoch kleidet er sich auch oft, der Situation angemessen und seine Kleidung steht so nie ganz fest. Ansonsten trägt er jedoch wirklich fast immer seine Brille, den er kann ohne sie nicht allzugut sehen.


Waffen:
Hahlan selbst kämpft kaum oder nur selten mit anderen Waffen als der Magie. Jedoch weiß er selbst um die Grenzen der Magie und ist so immer bereit auch anderweitige Waffen einzusetzen. So trägt er oft eine Peitsche mit sich und einen Dolch versteckt an seiner Kleidung. Überraschung ist oft ein Mittel zum Sieg, auch wen es nicht gerade gerecht ist, aber das eigene Leben geht vor, den ein Feind ist selten gerecht.

Charakter:
Das wohl auffallenste Persönlichkeitsmerkmal Hahlans ist seine Neugier. Es ist fast schon eine Wissbegierde, die ihn lenkt und handeln lässt. Er hat sein Leben der Geschichte der Lande verschrieben und verfolgt dieses Ziel konsequent. Ansonsten ist sein Charakter jedoch eher ruhig und er denkt bevor er handelt. Eine Ausnahme besteht jedoch, wen es um das Wissen der Lande geht. Sollte auch nur ein Antikes Stück oder Wissen über die Geschichte in Gefahr sein, kann er selbst schon sehr gereizt werden. Ihm ist kaum etwas sowichtig wie die Geschichte, die ihn so sehr gefangenhält. So befindet er sich ähnlich, wie der Wind den er beherrscht, oft auf Reisen durch alle Teile der Lande. Es mag wohl Wenige geben, die die Lande so begeistert bereist haben wie Hahlan. Ansonsten ist er jedoch auch sehr freundlich, solange man es sich nicht mit ihm verscherzt und er verzeiht doch recht schnell das meiste.

Stärken/Fähigkeiten:
Die höchste Gabe von Hahlan ist wohl ohne Zweifel sein Wissen über die Lande, deren geschichte und deren Bewohner. Denoch weis er noch längst nicht alles, was er gerne wüsste. Es gibtnoc viele Geheimnisse in dieser Welt, die ihn dazu verleiten immer weiter zu forschen. Nach seinem Wissen ist er auch ziemlich gut in der Magie. Zwar hatte er damals die Akademie als einer der besten in der Luftmagie verlassen, jedoch erreichte er ihn ihr nie höhere Grade, als die seines Abschlusses. Vielzusehr war er von der Geschichte der Lande angetan und faziniert. So kümmerte er sich höchstens um seine Wissenschaftlichen Begabungen, wie Mathematik, Geometrie oder Atronomie, welche er recht gut beherrscht. Jedoch sicherlich nicht sogut, wie viele Sprachen, die er wärend seiner Forschung der Geschichte lernte. Er spricht zumindest fießend Ohasa und Mek-Kardesch. Ebenso wie er auch recht gut Dunkelelfisch und einige andere, zum Teil ältere, Sprachen spricht.

Schwächen:
So viele Begabungen Hahlan auch haben mag, so hat er auch einige Schwächen. Körperliche Schwäche ist unter anderem seine eher schlechte Sicht ohne Brille auf dem rechten Auge, auf welchem er so gut wie blind ist. Sein Ehrgeiz macht ihn oft blind für Gefahren, die auf ihn lauern könnten. Für Wissen würde er alles riskieren, außer das Wissen ansich. Ebenso macht ihn die Gier nach Wissen oft gereizt, wen er den das Gefühl hat, dass Wissen über die Geschichte in Gefahr ist. Man könnte meinen, dass er viel zu viel nachdenkt und darüber oft sich selbst vergisst. Er kann nie allzulange an einem Ort bleiben, da es ihm oft schnell zu langweilig wird. So gelang es ihm auch kaum feste Bindungen zu den Menschen einzugehen. Einige kennen ihn als Lehrer, aber selten lange genug, dass sich eine soziale Beziehung binden konnte. Der Wissensdrang hat ihn sozial sehr schwach werden lassen.

Geschichte:

Familie: Nomadenfamilie in den Wüstn Koras. Er spricht nicht viel über sie.
avatar
Thure
Archivkopierer
Archivkopierer

Anzahl der Beiträge : 205

Charakterbogen
Alter: etwa 240 Jahre
Rasse/Volk: Vampir
Momentaner Aufenthalt: Analgar

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten